Currently Reading: Funke

Bildquelle: Saskia Louis

Einen schönen Abend wünsche ich euch an diesem Dienstag 🙂

Heute möchte ich euch meinen Leseeindruck zu dem aktuellen Buch da lassen, das ich gerade lesen. Es ist der überarbeitete und wieder veröffentlichte erste Teil von „Das Geheimnis der Götter: Funke“ von Saskia Louis aus dem dp DigitalPublishers Verlag.
Auf diese Fantasyreihe hatte ich schon länger ein Auge geworfen und habe es gestern dann angefangen. Aktuell bin ich bei 28% und das ist doch ein guter Ansatz für einen kleinen Leseeindruck.

Bevor ich damit jedoch starte, habe ich für euch das Cover und den Klappentext, damit wir sozusagen vom gleichen Startpunkt uns unterhalten können und ich hoffe, dass wir uns unterhalten können, falls ihr den ersten Teil oder die Reihe bereits gelesen habt. 🙂

Klappentext:

Tritt ein in eine mystische Welt voller Geheimnisse und Magie
Der fantastische Auftakt der „Reihe Geheimnis der Götter


Vier Götter. Vier Elemente. Zwei verfeindete Völker und ein endloser Krieg um ihr Land.
Mittendrin erwacht die einundzwanzigjährige Nym, die weder ihren richtigen Namen noch den Dolch in ihrer Hand kennt. Sie weiß nicht, wo sie herkommt. Sie hat keine Ahnung, auf wessen Seite sie steht. Sie erinnert sich an nichts mehr aus ihrem Leben – aber an zu viel aus dem Leben anderer.
Ein junger Offizier findet sie und obwohl sie sicher ist, ihm nie begegnet zu sein, weiß sie alles über ihn: Dass er Levi heißt, dass er das Element der Luft beherrscht, dass seine Schwester eine Wahrheitsleserin ist und sogar, dass sie die Götter stürzen wollen.
Doch sind sie Freund oder Feind? Wollen sie ihr helfen oder schaden? Wenn Nym herausfinden möchte, wer sie ist, bleibt ihr nichts anderes übrig, als ihnen zu vertrauen. Sie wünschte nur, Levi würde aufhören, sie so auf die Palme zu bringen …

Dies ist eine Neuausgabe des Romans Funke des Erwachens.

Link zu Amazon: „Das Geheimnis der Götter: Funke“

Weiterlesen »

Neuzugang: Das Mondtor

Welches Paket hat denn da meinen neuen Lieblingsleseplatz für sich beansprucht?
Wer schwingt so leicht im Regen und Wind?
Es ist das Paket mit seinem Gesicht.
Es hält das Mondtor fest in sich…

Und damit höre ich auch schon auf mit einer mehr als seltsamen Version vom „Erlkönig“, das weiter zu verhunzen geht nicht. Auf jeden Fall möchte ich euch aber den Inhalt dieser Buchbox zeigen, die ich am Samstag erhalten habe.
Und dann hat sich das Paket es auch noch allen ernstes in meinem neuen Lieblingsleseplatz breit gemacht, aber es wollte an die frische Luft, was soll man da als fürsorglicher Bücherwurm auch schon sagen?
Eben… nichts.

In Zusammenarbeit mit der Agentur Mainwunder – ich darf hier zum Bloggerteam gehören – habe ich diese tolle „Mondtor“ Post von Karola Löwenstein erhalten und bedanke mich ganz herzlich dafür bei beiden! ❤
Seit kurzem sind alle Teile der Chroniken von Gabaldon als Printexemplar erhältlich und sie sind so schön anzusehen!

Inhalt des Pakets: Mondanhänger, Postkarten, Das Print und ein Lesezeichen
Weiterlesen »

Buchvorstellung

Einen wunderschönen guten Abend zusammen!

Ich habe mich ja schon länger nicht mehr bezüglich einer Buchvorstellung hier gemeldet und habe für euch jetzt eine Dystopie im Gepäck einer Debüt-Autorin.
Julia Tauwald entlässt am 1.07.2021 ihren ersten Roman und den ersten Teil einer Trilogie in die weite Bücherwelt und ich darf es mit begleiten und hibbel dem Buch sehr entgegen, denn die Schnipsel und die wunderschönen Illustrationen machen so viel Lust auf mehr!

Und gestern kam die Info von Julia, dass das Taschenbuch noch vor dem Release des E-Books bereits zu haben ist 😀 Also dachte ich, ich stelle euch das Schätzchen jetzt schon etwas mehr vor.

Autor und Copyright: Julia Tauwald
Titel: BeFallen – Dämmergrau
Reihe: Band 1 der Trilogie
Seitenanzahl: 444 Seiten
Verlag: Selfpublisher
ISBN: 979-8517961174
Preis:
E-Book:
2,99€
Print: 13,90€
Link zu Amazon: Nelly und das Geheimnis
Klappentext:

»SIEHT SO AUS, ALS WÄREN WIR VOM SCHICKSAL
VERFLUCHT WORDEN, NELLY HARPER.«


Seit über zwei Generationen fristen die Menschen ihr Dasein in Städten unter der Erde.
Um das Leben dort zu meistern, herrschen zwei Grundsätze:

ERSTENS: Halte dich an das System.
ZWEITENS: Betritt niemals die Erdoberfläche.

Doch das hält Nelly nicht davon ab, von der Oberfläche zu träumen.
Seit ihrer Kindheit plagen sie Albträume. Sie kann sich nur ihrem besten Freund und Teampartner Leonard anvertrauen. Eines Tages erhalten sie den Auftrag, das System zu verraten, doch der Plan geht schief.
Nelly findet sich an der Oberfläche wieder und von Leonard fehlt jede Spur.
Die einzige Person, die sie beschützen kann, ist ein gefühlskalter Soldat namens Cale. Ein Mann, der in ihr nichts weiter sieht, als einen Auftrag. Cale kennt die Wahrheit, doch die Schatten seiner Vergangenheit trüben seine Sicht.
Um ihren Freund zu retten und um den Grund ihrer Entführung zu erfahren, muss sie lernen, ihrem Feind zu vertrauen.
Für Nelly beginnt ein harter Kampf ums überleben.

Der Beginn einer Trilogie
Tauche ein in eine unbekannte Welt voller Intrigen, Romantik, fesselnder Charaktere
und einer packenden Story, die dich nicht mehr loslassen wird.

**

Hört sich das nicht super an? Ich habe, bevor ich in das Bloggerteam von Julia aufgenommen wurde, den Beginn lesen dürfen und es war so spannend und ich wollte direkt weiter lesen 😀 Bald kann ich das ja 😀

Und damit nicht nur ich leiden „muss“, habe ich euch hier noch ein paar Illustrationen und Textschnipselchen 😉 Die Illustrationen wurden ebenfalls von Julia angefertigt und sind ein echter Eye-Catcher. *_*

Copyright: by Julia Tauwald

Sieht doch mega gut aus, oder nicht? 😀 Ich liebe es alleine schon wegen den Illustrationen, bin aber umso neugieriger auf den Text, wenn ich die Charaktere so sehe und was es alles auf sich hat mit den Wesen und Nellys Auftrag.

In meinen Beiträgen sind alle Links no-Follow Links, auch wenn ich mit der Autorin zusammenarbeiten darf, dienen die Links eher als kleiner Service für euch 🙂

Weiterlesen »

Leseeindruck: Arelion


Guten Morgen an diesem Montag.

Ich weiß, ich weiß, ein Montag ist selten gut, außer man wacht schon mit dem Gefühl auf, dass das ein ganz perfekter, genialer Tag wird.
Das Gefühl hatte ich zwar nicht, aber ich mach mir trotzdem einen perfekten Tag, denn die innere Einstellung zählt 😉
Und bevor ihr mich jetzt für vollkommen Banane haltet, fange ich lieber mal mit dem Leseeindruck an.

Heute möchte ich meine Gedanken zu „Arelion – Das Licht der Schatten“ von A. Kissen mit euch teilen.
Ich gestehe auch, dass ich eigentlich nur die ersten 20 Seiten oder so lesen wollte, um einen Eindruck zum Schreibstil und die ersten Einblicke in die Geschichte zu werfen, aber es hat mich dann so gepackt, dass ich mein Vorhaben nicht mehr realisieren konnte und einfach immer weiter las.

Wie immer gibt es jetzt zuerst die Basisdaten und danach meine Eindrücke. Ich muss auch sagen, dass ich die Autorin gestern mit einer langen Nachricht relativ spät am Abend noch zugespamt habe, weil ich Redebedarf hatte… Wenn das so weiter geht, werd ich noch alle Autoren in den Wahnsinn treiben.

Weiterlesen »

Sonntagsthema #2


Einen wunderschönen Sonntag wünsche ich euch und heiße euch herzlich Willkommen zum zweiten Sonntagsthema-Beitrag 😉

Heute dreht es sich hier um eine meiner Rockstar-Lieblingsreihen und ich bin wirklich vernarrt in diese Jungs, das ist schlimm…
Aber fangen wir von vorne an: Ich möchte euch heute „Gravity“ von Isabelle Richter aus dem Written Dreams Verlag etwas näher vorstellen und passend dazu gab es auch heute auf den Social-Media Kanälen der Autorin und des Verlags auch das Cover-Release zu dem zweiten Band der „Next“ Generation von Gravity, dazu jedoch später mehr.

Letztes Jahr gab es die Möglichkeit im Shop, die „Gravity“ – Bücher als Hardcover Ausgabe in einer Box zu kaufen und was soll ich sagen? Ich konnte nicht widerstehen… Dazu gab es Goodies und eine „Gravity“ Tasse mit den HC-Covern, die aktuell noch in der Küche meiner Mutter steht, hab nicht daran gedacht, sie gestern mitzunehmen… Gehirn lässt nach.

Weiterlesen »

Sonntagsthema #1

Einen wunderschönen Sonntag wünsche ich euch 🙂

Ich hoffe, ihr habt ausgeschlafen und schon eine Tasse Tee oder Kaffee oder Kakao zu euch genommen und lasst den Tag entspannt starten.

Ich habe mir vorgenommen, jeden Sonntag euch ein Lieblingsbuch/ eine Lieblingstrilogie/ eine Lieblingsreihe vorzustellen, sofern nichts anderes auf dem Blog geplant ist und mache heute den Anfang mit einer Lieblingstrilogie, die ich immer und immer wieder lesen kann. Keine Ahnung, wie oft ich die Ring-Trilogie von Nora Roberts bereits gelesen habe, aber jedes Mal, wenn ich sie wieder zur Hand nehme, finde ich neue Details, sodass mir das immer und immer wieder lesen stets Freude bereitet.
Wobei ich nicht einmal das komplette Buch lesen muss, denn es gibt Lieblingsszenen, die ich auf Anhieb finde, weil ich ungefähr weiß, wo sie liegen und genieße es, für ein paar Szenen abzutauchen.
Natürlich ist mir klar, dass Nora Roberts sehr vielen von euch ein Begriff ist und ich hoffe, dass manch einer von euch meine Liebe zu dieser Autorin ebenfalls teilt.

2006 ist die Trilogie unter dem Originaltitel „Morrigan’s Cross“ (01 The Circle) im Jove Books, New York erschienen und wurde ebenfalls 2006 bereits vom Blanvalet Verlag dann ins Deutsche übersetzt und veröffentlicht, 2014 gabs wohl noch mal eine Änderung und sie wurden mit neuem Gewand rausgebracht.
Die Trilogie hat auch schon einige Coververänderungen hinter sich, ich habe sie in vielen verschiedenen Gewändern gesehen, ich selbst habe sie als Hardcover Ausgabe von CP hier und möchte sie auch gar nicht mehr hergeben, denn ich mag die Cover der Schutzumschläge.

Weiterlesen »

Buchtippreihe – Wolf

Bildquelle: Ellen Hunter

Hallo 🙂

Heute möchte ich euch eine Trilogie vorstellen, die sich bei mir auf dem SuB befindet, die ich auch vollständig habe, aber einfach noch nicht dazu gekommen bin, sie zu lesen. Das ist echt schlimm, denn ich kenne das erste Kapitel, habe es aber damals weg gelegt, weil es der erste Band war und ich mir sicher bin, dass das Ende ein Cliffhanger ist. Ich warte jetzt auf meinen Urlaub oder die Feiertage im April, sodass ich dann die Trilogie in einem Rutsch lesen kann, denn das war auch der Grund, warum ich sie mir vollständig gekauft habe 😉
Direkt bei der Autorin übrigens, denn die „Wolf“ Trilogie kann man bei Ellen Hunter im Shop signiert kaufen, dazu noch einiges an Merchandise. Mir fehlt zum Beispiel noch von ihr der zweite Band der „First Sin“ Reihe.

Bevor ich hier aber weiter erzähle, möchte ich euch die Basisdaten zu Band 1 zeigen:

Weiterlesen »

Buchvorstellung: Diener des Ordens

Einen schönen Freitag wünsche ich euch allen.

Heute möchte ich euch eine Buchvorstellung und meinen bisherigen Leseeindruck von einem Buch da lassen, das mich erst vor einigen Tagen erreicht hat und ich war zu neugierig, um nicht hinein zu lesen und habe direkt 5 Kapitel inhaliert.
Ich liebe Fantasy-Romane, erst recht, wenn es eine eigene Welt beinhaltet, mit eigenen Völkern, Religionen, Göttern und Riten. Deswegen habe ich mich auch so gefreut, als C. Gina Riot nach neuen Kooperationspartnern gesucht hat bezüglich Buchvorstellung und Rezension und allem, was damit zusammen hängt.

Das Hardcover habe ich als Rezensionsexemplar erhalten, das E-Book habe ich mir gekauft, weil es aktuell für 2,99€ im Angebot ist, da am 1.4.2021 der zweite Band der Reihe kommt. Passt perfekt, oder? Dann muss man nicht lange auf die Fortsetzung warten 😉
Ich starte mit den Eckdaten und gebe euch dann einen Leseeindruck zu den ersten 5 Kapiteln.

Autor und Copyright: C. Gina Riot
Titel: Das Zweigesicht
Reihe: Diener des Ordens – Band 1
Seitenanzahl: 470 Seiten
Verlag: Tredition
ISBN: 978-3-347-15245-8
Preis:
E-Book:
4,99€
Print: 24,99€
Hardcover: 29,99€
Link zur Autoren FB Seite: Diener des Ordens
Link zu Amazon: Das Zweigesicht
Klappentext:

Wristangul, das Land der purpurnen Wiesen befindet sich im Wandel. König Ebrahim ist längst verblichen und sein Erbe unauffindbar. Die Grenzen wurden niedergerissen und Zuzügler aus allen Ländern finden in Wristangul ihr Zuhause. Doch nicht nur die weisen Obligaten mit ihrer Magie, die Vaagtonhs mit ihren Kriegskünsten, edle Vahlagde und Pargatmäen finden ihren Weg nach Wristangul. Auch die Uszmiten aus dem Westen dringen immer tiefer in das Land vor, meucheln und vergewaltigen.

Ein Geheimorden führt seine Anhänger auf einen Pfad, um nicht nur gegen das Reich der Uszmiten, sondern auch gegen die Intrigen im eigenen Land vorzugehen. Doch hinter dem politisch geführten Orden verbirgt sich ein düsterer Abgrund, der bereits beim Ritual des Treueschwurs auf makabere Hintergründe schließen lässt…

Der Dark Fantasy Roman ist voll von dunklen Riten, Magie, intriganten Machtspielen und sexuellen Begierden. Je tiefer man in diese Geschichte eintaucht, desto schwerer wird es, Recht von Unrecht zu unterscheiden.

Weiterlesen »

Buchtipp #4

Einen zauberhaften Montag wünsch ich dir!

Und ja, ich weiß, dass wir Montag haben, aber ich bin immer noch der Meinung, man kann auch einem Montag etwas abgewinnen 😉
Und heute möchte ich dir eine meiner Lieblingsreihen vorstellen. Einen Fantasy-Buchtipp, wo ich mich tatsächlich erst reinlesen musste und im Verlauf wurde es zu meinen Lieblingen.

Ich weiß, dass der Verlag, in dem die Reihe erschienen ist, gerade mal wieder negativ auffällt, aber die Autoren können nichts dafür und deswegen bitte ich dich, gibt der Trilogie trotzdem eine Chance, wenn du auf Vampire und Weltenreisen stehst, denn hier ist beides vertreten.
In der „Schattenwelt“ Trilogie von Carmen Gerstenberger geht es um eine Gesellschaft, die von den Obrigen kontrolliert wird und wo Vampire angeblich nicht existieren. Eine Gesellschaft, die an das Mittelalter erinnert von den Fortbewegungsmitteln her, aber gleichzeitig können sie die Geburtenrate bestimmen und dafür sorgen, dass die Frauen nicht einfach schwanger werden.
Es gilt ein Rätsel zu lösen, um sich zu befreien und gleichzeitig sich selbst zu finden. Und dann gibt es auch noch eine Reise in unsere moderne Welt und das Glück zumindest für einen Vampir hängt am seidenen Faden.
So viel zu einer Mini-Zusammenfassung.
Bevor ich dir gleich die Cover und die Klappentexte zeige und euch kurz etwas erzähle, möchte ich dir die Kontaktmöglichkeiten zur Autorin geben, denn ihre Bücher kann man auch signiert bei ihr kaufen, ohne dabei den Verlag zu unterstützen 😉
Website: Carmen Gerstenberger
Facebook: Carmen Gerstenberger

Weiterlesen »

BuchBox #2

Bildquelle: Emilia Cole

Einen wunderschönen Start in die neue Woche!

Ich hoffe, euer Wochenende war entspannt und ihr konnten genug Energie für die neue Woche tanken 🙂

Heute möchte ich euch eine Buchbox zeigen, die ich im Dezember bei der Autorin direkt gekauft habe und deren Inhalt wirklich klasse ist!

Es geht um „Callous Heart“ von Emilia Cole, eine Dark Romance Geschichte, die es laut Rezensionen in sich hat und auch mein erster Eindruck erweckt diese Vermutung, denn ich lese immer ein bisschen rein in die Geschichte, wenn ein neues Buch bei mir ankommt.

Emilia Cole kenne ich bereits aus einem Verlag, wobei dieser Roman hier in Eigenregie erschienen ist. Ich mag die Autorin, sie ist sehr sympathisch und ich finde, sie schreibt wirklich gut. Da war es natürlich klar, dass ich mir das Buch geholt habe, als es hieß, dass es eine Buchbox dazu geben würde, war ich umso mehr Feuer und Flamme dafür.

Folgendes war in der Box enthalten:

1 x der Roman „Callous Heart“ signiert ❤
1 x Metaltasse mit dem Titel und auf der anderen Seite einem Zitat
1 x Block
1 x Kerze (die ist genial!)
1 x Schlüsselanhänger in Form von einer Axt
1 x Postkarte und Lesezeichen
1 x kleines Poster mit Zitat

Weiterlesen »