LBM – Messerückblick 2019 Teil 2

Am Freitag und Samstag bin ich noch so ein bisschen durch die Messe geschlendert, allen voran am Samstag war das eher ein größeres Unterfangen, weil sich in manch einem Gang ein ziemlicher Stau ansammelte. Teilweise musste man auch, wenn man die Hallen wechseln wollte, drum herum laufen, weil die Durchgänge wie eine Einbahnstraße nur in eine Richtung offen waren, da viel Verkehr war.

Definitiv besuchen wollte ich: Catalina Cudd, die einen wirklich schönen Stand hatte und ich mir gleich mal zwei Bücher mitgenommen habe, um die Reihe zu vervollständigen ❤
Dann noch Tatjana Zanot beim Tagträumer Verlag, wo ich mir eine Umarmung abholten wollte 😛 und natürlich sowohl denn MAIN Verlag, als auch den Soft Dead Verlag, denn beim Soft Dead Verlag war Bianca Nias, also auf nach Halle 1 😉

Wisst ihr was? Ich könnte mich echt schlagen -_- Das nächste Mal kleb ich mir das Handy an die Hand, damit ich nicht vergesse, Fotos zu machen!
Denn ich war ja noch beim Wiesengrund Verlag und den Weltenschreibern und was ist? Kein Foto! Warum hab ich kein Foto gemacht? Dabei war ich mir ziemlich sicher, Foto gemacht zu haben, immerhin wollte ich ja auch Lana Morgenstern treffen!

Ach man… okay, ich schiebs mal drauf, dass ich Leser unterwegs war 😀
Auf jeden Fall war es super toll, Lana Morgenstern zu treffen und mich einmal mit ihr persönlich zu unterhalten.
Und von Bianca Nias auch kein Foto gemacht beim Dead Soft Stand ._.

Und ganz spontan ergaben sich noch zwei Treffen: Einmal mit Cara deWinter und dann noch mit Ina Nordmann. Beides Autorinnen, die ich echt super gerne lese und wo es mich umso mehr gefreut hat, sie zu treffen.
Cara hat an das Selfie gedacht, ich nicht xD

Und bei Ina Nordmann war ihr Ehemann so lieb, uns zu fotografieren ❤

Ina Nordmann und ich (in Pink xD)

Es waren wirklich schöne Tage und ich hab mich unglaublich gefreut, wo viele Autorinnen treffen und mit ihnen reden zu können. Es hat Spaß gemacht, allen voran, weil ich mich auch einmal persönlich über die doofen Cliff-Hänger beschweren durfte 😛
Nein, Scherz. Ich versteh es ja xD Was muss, das muss und gut ist. Hauptsache, man muss nicht drei Jahre auf die Fortsetzung warten, wenn es so miese Cliff-Hänger hat 😉

Und ganz spontan habe ich noch zwei neue Reihen für mich entdeckt, denn dieser Stand hat mich dann einfach angezogen:

Ganz spontan bekam ich aufgrund einer Verlosung, wo einmal am Tag stattfand bei dem Stand, eine der limitierten Buchboxen mit einer Printausgabe von „Weltentod“ mit nehmen. Ganz ganz großes Dankeschön dafür!
Ich habe mich unglaublich gefreut und ich glaube, man hat mir gemerkt, dass ich dezent durch den Wind war o.o Sorry, wenn ich verpeilt rüber kam. ^^°

Ganz spontan konnte ich auch Nani von Amorem namque Librorum treffen.

Hat mich wirklich gefreut, dich einmal in Natura zu sehen, wo ich doch Anja schon so oft besucht habe 😉 ❤


Und jetzt zeige ich euch noch zum Abschluss welche Bücher bei mir eingezogen sind von der Messe her. Eigentlich bin ich der Meinung, ich bin nicht wirklich eskaliert 😀 Es hätten definitiv mehr sein können 😉

Gell? Ihr stimmt mir zu? Gar nicht so viel! Aber „Am Ende der Zeit“ von Daniela Tetzlaff musste auch unbedingt mit kommen, weil meine Lieblingsanja so begeistert von war!

Danke für die Gespräche, die Umarmungen und die Lacher!
Und hoffentlich bis zum nächsten Jahr, wenn die Messe ihre Türen ein weiteres Mal aufmacht ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s