Das Geheimnis von Studborne Abbey

Heute Abend habe ich euch einen Regency-Gothic-Buchtipp dabei.
Hört sich nach einer seltsamen Mischung an? Vielleicht, aber die Schnipsel haben mir gefallen und vom Schreibstil spricht es mich auch an, deswegen möchte ich es euch auch hier vorstellen.

Bildquelle: Autorenbetreuung Caroline Minn

„Das Geheimnis von Studborne Abbey“ von Emmanuelle de Maupassant beinhaltet die beiden Romane „Wie täuscht man einen Lord“ und „Wie gauckelt man eine Verlobung vor“ – beides im Regency-Bereich angesiedelt und spätestens seit „Bridgerton“ ist das Genre präsenter in der Lesebubble.

Weiterlesen »